01.05.2012

BergneustädterInnen zu Gast bei Bärbel Höhn (MdB) im Bundestag

Mehrere Frauen aus Bergneustadt folgten der Einladung der stv. Fraktionsvorsitzenden der Bündnisgrünen, Bärbel Höhn, nach Berlin, um die Hauptstadt und das politische Geschehen näher kennen zu lernen. Auf dem Programm standen ein Besuch der Heinrich-Böll-Stiftung, eine mehrteilige Stadtrundfahrt unter politischen Gesichtspunkten, ein Informationsgespräch und die Führung in der Forschungs- und Gedenkstätte Normannenstraße (ehemalige Stasi-Zentrale) sowie der Besuch einer Plenarsitzung des Deutschen Bundestages mit anschließender Besichtigung der Glaskuppel des Reichstages. Am nächsten Tag ging es weiter mit einem Informationsgespräch im Auswärtigen Amt und einer Diskussion mit Bärbel Höhn im Paul-Löbe-Haus.

Am Sonnabend gab es einen weiteren Teil der Stadtrundfahrt bis nach Potsdam, wo eine Führung im Potsdam Museum (ehemaliges Stasi-Gefängnis) den Abschluss des Programms bildete. Während der mehrteiligen Stadtrundfahrt konnten die Teilnehmer Einblicke in die historische und aktuelle Zusammenhänge in Berlin gewinnen. Das umfangreiche Programm forderte die insgesamt knapp 50 Teilnehmer aus ganz Nordrhein Westfalen.

URL:http://gruene-bergneustadt.de/pressemitteilungen/pressemitteilungen-2012/