Infostand gegen Atomkraft




Am 28. September soll der Bundestag über die Laufzeitverlängerung der Atomkraftwerke entscheiden. Auf
dem Wochenmarkt in Bergneustadt haben die
Bergneustädter und Reichshofer Grünen Interessenten
über die Risiken der Atomenergie informiert. Warum die
weitere Nutzung der Atomenergie laut der Grünen der Umwelt, dem Menschen und dem Klimaschutz schadet und welche Folgen es hat, wurde weiterhein erläutert.Auch Klaus Schweim vom Verein NOVE - Verein zur Nutzung ökologisch verträglicher Energiesysteme - berichtete über alternative Energiesysteme. Außerdem laden die Grünen am 18. September zu einer Fahrt nach Berlin ein, um an der Anti-Atom-Demo teilzunehmen.

 

 



zurück

URL:https://gruene-bergneustadt.de/pressemitteilungen/pressemitteilungen-2010/expand/316546/nc/1/dn/1/